Bitte wählen Sie die Firma:
Alexander Renner GmbH & Co. KG Andreas Renner GmbH & Co. KG
Raiffeisenstraße 2, 89415 Lauingen
09072 / 95 88-0 Firma wählen
Alexander Renner GmbH & Co. KG Alexander Renner GmbH & Co. KG
Ludwigstraße 1, 86641 Rain
09090 / 25 64 Firma wählen
Notdienst
Andreas Renner GmbH & Co. KG
Raiffeisenstr. 2, 89415 Lauingen
 
Tel.: 09072 / 95 88-0
 
eMail: info@renner-shk.de
 
 
 

Energie & Heizungstechnik

Das Richtige Raumklima für jeden Bedarf

Nicht nur im Privaten, sondern auch im industriellen und im gewerblichen Anwendungsbereich...
mehr dazu
 

Wohlfühlbäder

Die eigene Wohlfühloase

Ein gut geplantes Bad oder ein Wellnessbereich fördert nicht nur die Gesundheit, sondern verwandelt das eigene Heim auch in eine Wohlfühloase.
mehr dazu
 

Lüftungstechnik und Klima

Das Richtige Raumklima für jeden Bedarf

Nicht nur im privaten, sondern auch im industriellen und im gewerblichen Anwendungsbereich geht ohne Lüftungstechnik überhaupt nichts.
mehr dazu
 

Regenerative Energie

Neue Technologien

Wir bieten umfassende Beratung, komplette Projektplanung, Installation, kurz gesagt, alles was Sie rund um Solartechnik und zur Erschließung alternativer Energien benötigen, aus einer Hand.
mehr dazu
 

Industrieanlagen

Besonders beim Bau von Industriegasanlagen ist die Einhaltung neuester Regeln wichtig.
mehr dazu
 

Kundendienst

Der Bereitschaftsdienst steht allen Kunden 365 Tage, auch an Wochenenden und Feiertagen zur Verfügung.
mehr dazu

Industrieanlagen

 

Wir bieten umfassende Beratung, Installation und Wartungsangebote - kurz gesagt, alles was Sie rund um industrielle Lösungen benötigen, aus einer Hand.

 

Gasanlagen

 

Die Erdgasversorgung eines Industriebetriebes besteht im Allgemeinen aus:

  • der Anschlussleitung an das Netz des Gasversorgungsunternehmens
  • den Gasdruckregel- und Messanlagen in der Übergabestation und ggf. weiteren Stationen
  • den erdverlegten und oberirdischen Gastransport- und Gasverteilungsleitungen des Werksnetzes mit seinen Versorgungs- und Anschlussleitungen

 

Die Planung, Konstruktion und die Bauausführung sowie die Überwachung des Bauvorhabens haben unter Beachtung und Einhaltung der allgemein anerkannten Regeln der Technik durch qualifiziertes Personal zu erfolgen. Dies sind in erster Linie Unternehmen, die die erforderliche Befähigung besitzen und diese nachgewiesen haben sowie die Fachleute der Gasversorgungsunternehmen.

 

Industriegasanlagen

 

Besonders beim Bau von Industriegasanlagen ist die Einhaltung neuester Regeln wichtig. 
Die Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches (DVGW) hat die Firma Renner für den Bau von Gasleitungen und für die Durchführung von Überprüfungs-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten qualifiziert und legitimiert. 
Der Industriekunde hat die Möglichkeit, mit uns nach den DVGW-Richtlinien einen Betriebsführungsvertrag abzuschließen d.h.: Hier übernehmen wir sämtliche Aufgaben der Prüfung und Dokumentation.

 

Dampfanlagen

 

Der Wasserdampf, der in einer Dampfanlage erzeugt wird, kann für verschiedene Zwecke genutzt werden,  zum einen als Hochdruckdampf für den Betrieb von Maschinen ( z. B. Kraftwerksturbinen) oder auch als Heizdampf. Grundsätzlich wird zwischen Hoch- und Niederdruckdampfanlagen unterschieden. Alle Anlagen, die über dem atmosphärischen Druck von 1,013 bar arbeiten, werden als Hochdruckanlagen bezeichnet.

 

Prozesswärme / Thermalöl

 
Prozesswärme / Thermalöl

Im gewerblichen Bereich stellt sich oftmals die Frage, welche Alternativen zur oft verwendeten Heißwasser- oder Dampfanlage bestehen. Eine Thermalölanlage hat hier den Vorteil, dass sie bis ca. 300 °C nahezu drucklos gegenüber einer Dampf- oder Heißwasseranlage betrieben werden kann.

Die Montage von Anlagen, die eine andere Wärmeübertragungsflüssigkeit führen als Wasser, setzt besondere Erfahrungen voraus. Solche Anlagen können nur von Firmen, die über entsprechende Kenntnisse verfügen, errichtet werden.

 

Druckluftanlagen

 

In vielen Bereichen der Industrie, in denen pneumatische Hilfsenergie benötigt wird, ist eine Druckluftanlage unumgänglich. Ein Verdichter, der als Druckerzeuger und Druckhalter dient, versorgt ein Rohrleitungsnetz mit komprimierter Luft. Diese verdichtete Luft kann dann an den Entnahmestellen mit verschiedenen Druckluftwerkzeugen entnommen werden.

 
 

Förderungen

Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach der bestmöglichen Förderung.
mehr dazu